Online-Unterricht

Leider müssen wir euch mitteilen, dass weiterhin kein Päsentsunterricht gestattet wird. Der Antrag für den Online-Unterricht ist gestellt. Sobald wir eine Genehmigung erhalten, werden wir den Online-Unterricht schnellstmöglich einführen und euch rechtzeitig informieren.

 

Auszug aus dem Community Newsletter des Fahrlehrerverbandes Baden-Württemberg e.V.:

 

Corona-Verordnung Baden-Württemberg
Nicht nachvollziehbare Informationspolitik der Landesregierung

 

Am gestrigen Sonntag, den 07.03.2021 veröffentlichte die baden-württembergische Landesregierung auf ihrer Homepage um die Mittagszeit FAQs und einen Informationsflyer zur ab heute gültigen Corona-Verordnung, aus dem man schließen konnte, Theorieunterricht in Fahrschulen könne ab sofort wieder als Präsenzunterricht durchgeführt werden. Darüber informierten wir unsere Mitglieder mit unserem Newsletter Nr. 290 um 12.12 Uhr.
 

Gegen 15.00 Uhr wurde die aktualisierte, ab Montag 08.03.2021 gültige Corona-Verordnung online gestellt. Siehe folgenden Link: Aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Gleichzeitig waren auch die oben erwähnten - der Verordnung widersprechenden - FAQs und der Flyer weiterhin im Netz zu finden.
 

Der Fahrlehrerverband Baden-Württemberg richtete umgehend eine E-Mail-Anfrage an das zuständige Referat des baden-württembergischen Verkehrsministeriums, mit der dringenden Bitte um Aufklärung, was denn nun gilt; also ob theoretischer Unterricht weiterhin nur online zulässig ist oder ob auch Präsenzunterricht gestattet ist.
 

Gestern Abend gegen 20.30 Uhr wurde unsere Anfrage beantwortet. Wir wurden informiert, dass der Flyer und die FAQ offensichtlich fälschlicher Weise online gestellt waren und zwischenzeitlich aktualisiert wurden. 
 

 Somit ist es leider amtlich: 

Die aktuelle Verordnung gilt bis einschließlich Sonntag, den 28.03.2021

Theoretischer Präsenz-Unterricht ist in allen Klassen (auch C- und D-Klassen) derzeit bis zum 28.03.2021 nicht zulässig.